Schneeschuhlaufen

Unser Geheim Tipp

Turren – Tüfengrat – Schönbüel – Breitenfeld – Turren

Bei der Bergstation Turren wandert man auf dem Winterwanderweg Richtung Schönbüel auf dem Alpsträsschen südlich am Finsterbüel vorbei. Dieses verlässt man bei der Chuematt, um über die Üsseri Alp dem Tüfengrat zuzustreben. Beim tiefsten Grateinschnitt bietet sich eine wunderbare Aussicht auf den Brienzersee und auf die Berner Alpen. Nun gehts zunächst nordwärts und dann in einem ostwärts weitausholenden Bogen sachte hinauf zum Berghaus Schönbüel. Der Abstieg erfolgt über Breitenfeld zurück nach Turren.

Die Tour ist im Gelände ausgeschildert und markiert. Folgt man der auf der Karte eingezeichneten Route so bewegt man sich, bei normalen Schneeverhältnissen, ausserhalb von lawinengefährdetem Gebiet und berührt keine Wildruhezone und kein Wildschutzgebiet.

Auf dieser für das Gebiet klassischen, mittleren Schneeschuhrundtour geniesst man über dem Nebelmeer eine atemberaubende Aussicht und wunderschöne Schneelandschaft.

Ab Turren beginnt ein markierter Schneeschuhtrail der Sie bis nach Schönbüel führt. Die Route finden Sie auch auf SchweizMobil Route 799.



Alternativroute Turren-Breitenfeld-Schönbüel direkt

Ziel Berghuis Schönbüel. Die kürzere Variante, sowie bei schwierigen Wetterbedingungen eine gute Alternative. Die Route ist bei grosser Lawinenwarnstufe der sichere Weg um zum Berghuis zu gelangen.

Ab Turren folgt man dem präparierten Winterwanderweg bis Breitenfeld. Weiter vorbei an der Kapelle "Maria zum Schnee" und den eingeschneiten Alphütten. Der Weg wird steiler und die pinken Holzstangen weisen die Richtung bis zum Ziel Schönbüel.

Rückweg auf gleicher Route, ab Breitenfeld mit direktem Weg übers Luegi.


Schneeschuhe mieten

Schneeschuhe und Stöcke können bei „Bürki Sport“ gleich neben der Talstation gemietet werden.

Bürki Sport

041 678 17 01 / 079 359 71 36

6078.buerki@bluewin.ch