Schmetterling Schwalbenschwanz auf Blume

Schmetterlingspfad Lungern

Im Eldorado der Schmetterlinge

Die Wanderung auf dem aussichtsreichen Höhenweg über die Dundelegg verläuft durch ein Gebiet, das ausserordentlich reich an Schmetterlingen ist. Sie beginnt bei der Seilbahn-Bergstation Turren, führt über Feldmoos und Juch nach Bürglen und endet in Kaiserstuhl.

Verträumt gaukeln unzählige Schmetterlinge über die Trockenwiesen an den Sonnenhängen des Lungernsees. Nirgends sonst in der Schweiz wurden so viele verschiedene Schmetterlingsarten gezählt wie hier. Diesem ökologischen Reichtum ist der «Schmetterlingspfad» gewidmet. Auf den 17 Informationstafeln des Lehrpfads werden zahlreiche der hier lebenden Schmetterlinge vorgestellt. Sie erhalten Auskunft über das nachgewiesen artenreichste Schmetterlingsgebiet der Schweiz.

Die Wanderung ist auch empfehlenswert wegen der grandiosen Aussicht, der abwechslungsreichen Landschaft sowie der vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt. Auf dem Höhenweg über die Dundelegg geniesst man freie Sicht auf Pilatus und Stanserhorn, sowie Sarnersee und Vierwaldstättersee.

Die Wanderung ist im Gebiet gut ausgeschildert mit Schweiz Mobil Rute 575

Bilder Schmetterlingspfad


Karte Schmetterlingspfad 575, SchweizMobil


Schmetterlingspfad Rundwanderung

Die kleine Rundwanderung auf dem Schmetterlingspfad startet und endet bei der Bergstation der Luftseilbahn.
Die erste Etappe folgen Sie der Signalisation vom Schmetterlingspfad 575 bis Sädel. Nachdem Sie das herrlichen Panoraman der Zentralschweizer Alpen beim Sädel ausgiebig genossen haben, folgen Sie weiter dem Schmetterlingspfad bis Feldmoos bei Punkt 1491. Kurz vor der Alphütte zweigt der Wegweiser rechts nach Aegertenwald / Dundel ab, dem Sie folgen. Der Bergweg endet nach einem kurzen Abstieg in einer Schotterstrasse die später in die Dundelstrasse einmündet. Der Strasse folgen Sie bergwärts bis Dundel, und weiter zurück zum Ausgangspunkt Turren.
Wanderzeit ca. 2h 45min. Aufstieg 492m, Abstieg 492m


Hörspiel Partnereintrag post.ch

Die Tierfreunde Murmeltier Emma, Steinbock Hans, Schmetterling Anne, Adler Max, Biene Julia, Fuchs Felix, Heuschrecke Flip, Eichhörnchen Ursin und Fischotter Julia erkunden einheimische Wandererlebnisse für gross und klein.

 

Wir erwecken unsere Wandererlebnisse zum Leben. Hören Sie sich jetzt die Geschichte von den wanderlustigen Tierfreunden an.

direkt zum Hörspiel